7 Tipps für den Kauf des richtigen Motorrads

Die Wahl des richtigen Motorrads ist eine große Herausforderung für diejenigen, die sich dazu entschlossen haben, dieses Ziel zu erreichen. Es gibt wichtige Aspekte, die aufgrund von Emotionen vergessen oder ausgelassen werden.

Aus technischer Sicht gibt es einige grundlegende Punkte, die sehr sorgfältig bewertet werden müssen, von grundlegenden Definitionen wie dem Biotyp bis hin zu allgemeineren Elementen wie der Marke und dem Typ des Fahrrads.

Um Sie bei diesem Prozess des Motorradkaufs zu unterstützen, haben wir uns entschlossen, ein Material zu erstellen, das neben den technischen Aspekten auch einige wichtige Fragen behandelt 

Brasilianisches Interesse an Motorrädern

Das Interesse der Menschen an Motorrädern wächst. Bequemlichkeit, geringere Kosten und die Möglichkeit, weniger unter dem Verkehr zu leiden, sind heutzutage grundlegend.

Dieses Interesse spiegelt sich in der Anzahl der Motorräder wider, die bereits in 45 % der Städte höher ist als die der Autos, wie eine vom Nationalen Verband der Gemeinden (CNM) veröffentlichte Umfrage zum Fuhrpark in Brasilien ergab.

Laut der Umfrage aus dem Jahr 2018 waren im April desselben Jahres in 2.487 der 5.568 Gemeinden Brasiliens mehr Motorräder als Autos auf den Straßen unterwegs.

Landesweit wurden 26,4 Millionen Motorräder gezählt, ein um 3,44 Prozent größerer Bestand als im April des vergangenen Jahres. Das Verhältnis ist ein Motorrad pro 7,86 Einwohner.

Die Region, die dieses Verhältnis anführt, ist der Nordosten, wo die Motorradflotte 7,49 Millionen Motorräder im Vergleich zu 6,67 Millionen Autos erreicht. Im Norden gibt es 2,49 Millionen Motorräder gegenüber 1,67 Millionen Autos.

7 Tipps für den Kauf des Motorrads 

Die Zahlen für das Jahr 2018 zeigen, dass sich die Situation bereits geändert haben könnte, da viele Brasilianer beruflich mit Motorrädern unterwegs sind, um nur ein aktuelles Beispiel zu nennen.

Wer zum ersten Mal ein Motorrad kaufen möchte, muss besonders aufpassen, dass er nicht überrascht wird, schließlich ist der Kauf einer Immobilie immer eine Herausforderung, die eine gute Planung erfordert. Und wenn der emotionale Aspekt ein großes Gewicht hat, tritt die Vernunft irgendwann in den Hintergrund.

Um Ihnen zu helfen, haben wir 7 wichtige Tipps für die Suche nach dem richtigen Motorrad herausgesucht. Befolgen Sie diese:

Tipp 1: Achten Sie darauf, wo Sie mit dem Motorrad fahren werden

Die Städte Brasiliens haben offensichtliche individuelle Merkmale. Es gibt große Städte mit riesigen Alleen und viele kleine Städte mit starken ländlichen Gebieten.

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber es ist ein grundlegendes Detail, das den Unterschied bei der Auswahl eines guten Motorrads ausmacht.

Zum Zeitpunkt des Kaufs ist es ideal, Ihre geografische Lage und die Auswirkungen, die sie bei der Verwendung des Fahrrads haben wird, wirklich zu berücksichtigen.

Tipp 2: Ihr Fahrerprofil

Während die Zahl der Menschen, die ein Motorrad als Arbeitsgerät suchen, wichtig ist, ist es auch wahr, dass die Zahl der Menschen, die ein Motorrad für die Freizeit nutzen, steigt.

Tipp 3: Verstehen Sie den Zweck des Motorrads

Die Wahl des idealen Motorrads beinhaltet einige wichtige Fragen, mit denen wir uns seit Beginn dieses Textes beschäftigen. Eine der wichtigsten ist es, den Zweck des Motorrads zu verstehen. Ein Tourenmotorrad muss andere Eigenschaften haben als ein Motorrad, das täglich für den Weg zur Arbeit benutzt wird.

Wenn der Zweck des Motorrads klar ist, wird es viel einfacher sein, das beste Motorradmodell zu definieren. Dies ist ein wichtiger Punkt, den Sie beim Kauf eines Motorrads verstehen sollten.

Tipp 4: Behalten Sie die Kraftstoffkosten im Auge 

Generell sind Motorräder eine wichtige Option, um die Kraftstoffkosten zu senken. Es gibt jedoch Motorräder, die mehr oder weniger Kraftstoff verbrauchen, und dies sollte bei der Auswahl eine große Rolle spielen, besonders wenn das Motorrad für die Arbeit verwendet wird.

Denken Sie daran, dass die technischen Aspekte wichtig sind und beim Kauf des Motorrads nicht vergessen werden dürfen. Achten Sie also darauf, welches Modell Sie wählen, damit Sie nicht von den Kraftstoffkosten überrascht werden.

Tipp 5: Vergessen Sie nicht die Haltbarkeit des Motorrads

Der Kauf eines guten Motorrads erfordert besondere Aufmerksamkeit, da das Motorrad Sie Stunden-, Tage-, Monate- und jahrelang begleiten wird, und Themen wie Haltbarkeit und Sicherheit sollten als wichtig erachtet werden.

Kennen Sie das alte Sprichwort “Billig kann teuer sein”? Es ist wahr! Wählen Sie immer Marken, die in Bezug auf Haltbarkeit und Sicherheit gut bewertet sind. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihr Leben aufs Spiel setzen und dass die Wartungskosten von “empfindlicheren” Motorrädern hoch sein können.

Tipp Nr. 6: Eine Probefahrt anfordern

Egal wie erfahren Sie sind, scheuen Sie sich nicht, nach dem berühmten “Road Test” zu fragen. Jedes Motorradmodell kann erhebliche Unterschiede aufweisen, z. B. hinsichtlich Größe, Leistung usw. Vorsicht!

Tipp 7: Neues oder gebrauchtes Motorrad? Was macht mehr Sinn?

Tipp 7 ist wichtig, weil er eine Menge Gedanken erfordert. Werden Sie ein neues oder gebrauchtes Motorrad kaufen?

Natürlich hat ein gebrauchtes Motorrad den besten Wert, aber es ist wichtig, das Fahrrad sorgfältig zu bewerten, um kein schlechtes Geschäft zu machen. In manchen Fällen kann die Zuverlässigkeit eines neuen Fahrrads und seine Garantie sinnvoll sein, oder?

Chance: In Grão beträgt Ihre Rentabilität 106 % des Sparkontos. Klicken Sie und eröffnen Sie jetzt Ihr kostenloses Konto!

Finanzielle Angelegenheiten sollten nicht vergessen werden

Finanzielle Planung ist immer wichtig und sollte Teil des gesamten Lebens der Menschen sein, nicht nur zu bestimmten Zeiten.

Der Kauf eines Motorrads ist eine wichtige Entscheidung, die aus praktischer Sicht sehr gut überlegt ist.

Viele Leute vergessen am Ende, dass der Kauf eines Motorrads eine Reihe von Ausgaben mit sich bringt, die sehr gut einkalkuliert werden müssen: Kraftstoff, Parken, Wartung, Steuern, Bußgelder usw.

Das Ideal wird immer sein, eine gute Anzahlung zu leisten, um das Motorrad zu finanzieren oder ein wenig zu sparen, um das Motorrad auf Sicht zu kaufen.

Neues Motorrad: Wie man es kauft, ohne sich zu verschulden
Ein gebrauchtes Motorrad kaufen: 9 Tipps für ein gutes Geschäft
Checkliste für den Kauf eines gebrauchten Motorrads